Mein Lieblingsort zu Hause

Die Idee ist …

... sich zu Hause einen Wohlfühl-Platz zu schaffen.

Jeder braucht mal Ruhe. Sie brauchen das und auch Ihr Kind. Deswegen ist es wichtig, dass jeder die Möglichkeit hat, sich zurückzuziehen. Gut geht das an einem Lieblingsort. Dort ist man ungestört und hat Zeit für sich.

So einen Ort zu gestalten, ist einfach: Jeder überlegt in Ruhe, wo er sich besonders wohlfühlt. Zum Beispiel in einer Ecke des Wohnzimmers. Es braucht kein ganzes Zimmer zu sein! Nun kann sich jeder diesen Platz schön einrichten. Etwa mit Kissen, Stofftieren oder hübschen Bildern.

Vielleicht möchte Ihr Kind auch eine Höhle bauen. Dann kann es sich mit einer Taschenlampe verstecken. Oder in Ruhe ein Hörspiel hören.

Gestalten auch Sie Ihren Lieblingsort gemütlich: Vielleicht mit Büchern, einer Teekanne und einer Decke? Ziehen Sie sich dorthin zurück, wenn Sie sich entspannen möchten. Wenn Sie in Ruhe Musik hören oder nachdenken wollen. Dann sieht auch Ihr Kind, dass Sie eine Pause brauchen.

Manchmal ist es schön, an seinem Lieblingsplatz allein zu sein. Man kann dort aber auch gemeinsam kuscheln oder sich etwas anschauen.

Alle Wünsche sollen ernst genommen werden.

Wie lange brauchen wir?

Rund 10 bis 30 Minuten zum Überlegen, Vorbereiten und Einrichten

… und dann so lange, wie man möchte!

Wer macht mit?

Alle

Was brauchen wir?

  • Gegenstände, die Freude machen und für Gemütlichkeit sorgen. Zum Beispiel Decken und Kissen, Kuscheltiere und Bilder, Bücher und Musik ...

Worauf ist zu achten?

Wichtig ist, dass die Lieblingsorte niemandem im Weg sind und keinen stören. Dann können sie dauerhaft bleiben.