Hilfe für Eltern von „Schreibabys“

Ihr Baby schreit viel und lässt sich nur schwer beruhigen? Sie fühlen sich durch das Schreien Ihres Babys erschöpft und hilflos? Dann sollten Sie sich professionelle Unterstützung suchen.

Hier gibt´s Hilfe:

  • Kinderärztinnen und Kinderärzte
  • (Familien-)Hebammen
  • Beratungsangebote freier und öffentlicher Träger speziell für Eltern von Babys, die viel schreien wie
    z. B.:
    • Schreiambulanzen
    • Familien- und Erziehungsberatungsstellen
    • Schwangerschaftsberatungsstellen
    • Babysprechstunden
    • Frühe Hilfen
    • Kinderkliniken
    • Sozialpädiatrische Zentren

Sie suchen ein Hilfsangebot in Ihrer Nähe?

Bundesweite Suche nach Schreiambulanzen und Beratungsstellen

Das Elterntelefon der „Nummer gegen Kummer“:

Onlineberatung für Eltern: Mail - Chat - Forum:

Auf die Behandlung von Babys, die exzessiv schreien, können z. B. auch spezialisiert sein:

  • Elternschulen an Geburtskliniken
  • niedergelassene Kinder- und Jugendpsychotherapeutinnen und -therapeuten
  • Kinderkrankenschwestern
  • Physio- und Ergotherapeutinnen und -therapeuten
  • Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker
Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.